KRISPOL BEI DER R+T-MESSE IN STUTTGART 2018

KRISPOL BEI DER R+T-MESSE IN STUTTGART 2018

KRISPOL gehört zum Kreis der 900 Aussteller bei der weltweit größten Messe für Rollladen, Tore und Sonnenschutz. Die Ausstellung findet alle drei Jahre statt und zieht durch ihre Größe bis zu 60 Tsd. Besucher aus 122 Ländern an.

An den fünf Messetagen werden wichtige technologische Innovationen sowie bahnbrechende Produkte der führenden Hersteller der Branche präsentiert. Für dieses Jahr haben wir einen Stand von 150 qm mit Neuheiten für das Haus und für die Industrie vorbereitet. Am ersten Messetag hat Łukasz Piszczek, der Botschafter der Marke KRISPOL, die Messebesucher durch seine Anwesenheit überrascht.

KRISPOL hat ihnen die folgenden Neuheiten aus der Produktlinie HOME gezeigt:

  • Garagen-Sektionaltor K2 RFS mit einem Rennovationsrahmen im neuen Beton-2-Furnier. Mit der Anwendung des Rennovationsrahmens kann man das Tor bei nicht standardmäßigen Einbausituationen einbauen, wenn die Garage über kein Sturz und keine Anschläge verfügt. Eine komfortable Bedienung des Tores ist dank der speziellen App KRISPOL EASY ACCESS oder über eine Funk-Tastatur möglich.
  • System von Alutüren SOLANO – gestützt auf Profile mit der Einbautiefe von 90 mm. Die Füllungen sind Paneele aus Alublechen mit einer besonders dicken Wärmedämmung in Form von Polyurethan-Schaum. Der Dehnungsgummi im Aufsatzpaneel sowie Profile mit Bimetall-Zwischenlagen sichern eine Kompensation der Spannungen, die etwa durch eine allzu große Erhitzung der Türenflügel durch die Sonne entsteht.

Es handelt sich um beidseitig flachenbündige Oberfläche  , mit denen eine elegante und gegenüber der Türzarge einheitliche Fläche erreicht werden kann. Dank der mit Liebe zum Detail entwickelten Konstruktion liegt der Wärmedurchgangskoeffizienten schon bei 0,8 W  [m2K]. Die Tür ist mit einer modernen Zugangskontrolle – einer Funk-Tastatur – ausgestattet und kann über ein Smartphone gesteuert werden. Dies alles wird von verdeckten Scharnieren im Innen- und um Außenbereich ergänzt.

 

K2RFS

  • Gagagen-Sektionaltor K2 RFS E mit E-Führung und Zargenblenderahmen in der Farbe des Tores. Mit dieser Lösung können Unebenheiten des Bodens nivelliert werden, während die speziellen Montageanker eine seitliche Montage bei kleinen Anschlagbreite oder einer dicken Wärmeisolierung möglich macht. Das Tor kann mit einem Smartphone und der App KRISPOL EASY ACCESS oder über eine Funk-Tastatur gesteuert werden. Die Lichtschranken sorgen zusätzlich für die Sicherheit der Benutzer.

 

K2RFS E

Den Messebesuchern haben wir auch innovative Produkte aus der Linie FIRM angeboten:

  • Aluminiumtor K2 IPT mit Doppelglas und thermischen Zwischenlagen Eine Neuheit bei Lösungen für die Industrie. Die neuen Profile zeichnen sich durch perfekte wärmeisolierende Eigenschaften aus, um den Wärmeübergangskoeffizient noch niedriger zu halten.  Das Tor wurde mit einem Antrieb mit sanftem Start und Stopp ausgestattet. Es wird über ein Smartphone oder über die Funk-Tastatur STARCUS gesteuert. Dies macht die Bedienung durch und durch komfortabel. Die Lichtegitter im Inneren der Führung sowie die Überputz-Lichtschranken mit Signalleuchte sorgen für die Sicherheit der Benutzer.

 

K2IPT

  • sinusförmiges Stahlgitter R2 SCP mit seitlichem Rohr-Antrieb. Das  Gitter vom Typ „Ziegel“ braucht keine speziellen Bedingungen für den Einbau und wird über 230V-Speisung versorgt, was es zum perfekten Produkt für Handelsräume macht. Es sichert ein hohes Niveau an Lüftung. Das Gitter arbeitet im Totman-Betrieb und wird mit einem Schlüsselschalter eingeschaltet.

Neben den Toren haben wir auch Alu-Systeme präsentiert. darunter:

  •  das System MB60E mit thermischer Trennung für Türen und Fenstersysteme mit Türen. Die Alukonstruktionen zeichnen sich durch gute Nutzungseigenschaften und hochwertige technische Parameter aus. Mit dem MB60E-System kann man auch die Zeit der Türmontage optimieren, was weitere Ersparnisse mit sich bringt.

Es lässt auch die Anwendung von Beschlägen, Schlössern und Scharnieren zu, die den europäischen Standards entsprechen. Mit der speziellen Konstruktion der Profile kann man Oberflächen-Schlösser und -Riegel einsetzen, die leicht zu montieren und auszutauschen sind. Das Systeme bietet auch eine Reihe von Schwellen und unteren Profile für die Türenflügel.

Die Scheibenpakete und andere Füllungen für das MB60E-System sind in den Dicken von 5 bis 41 mm erhältlich.

 

MB60E

Alle Angebote wurde samt einer reichen Auswahl an Zubehör und Sicherungen präsentiert. KRISPOL hat auch neue Muster gezeigt, um die das Angebot der Marke vor Kurzen bereichert wurde. Eine besondere Anziehungskraft hatte für die Besucher das Garagentor und die Eingangstür mit dem Beton-Furnier. Diese mutige Farbengebung ist die Antwort unserer Marke auf die waschende Beliebtheit des Industrie-Stils bei Einfamilienhäusern.

In diesem Jahr hat KRISPOL einen minimalistischen und modernen Stand präsentiert, bei dem die Nutzvorteile und Muster unserer Produkte besonders gut zum Vorschein kamen. Wir haben beschlossen, unsere Gäste auch mit einem Fußball-Akzent zu überraschen. Nicht nur weil der Botschafter unserer Marke ein Fußballer ist, sondern auch wegen der anrückenden Weltmeisterschaften“, erzählt Katarzyna Kozłowska, Marketing-Leiterin von KRISPOL. „Einer der Räume wurde nach einem Fußballstadion eingerichtet, wobei unser Rollgitter als Tor fungierte. Die Idee hat unseren Gästen, aber auch Łukasz Piszczek, der mit uns am ersten Tag der Messe anwesend war, gut gefallen.

Trotz eines angespannten Zeitplans konnte unser Botschafter für einige Stunden nach Stuttgart kommen und die Funktionalität und Beständigkeit der ausgestellten Produkte persönlich präsentieren. Er hat mit Interesse alle von KRISPOL angebotenen Produkte besichtigt. Auch für Gespräche und Fotos mit seinen Fans hatte er etwas Zeit. Nach diesem kurzen, aber intensiven Besuch kehrte der Fußballer nach Dortmund zurück, wo er bei Borussia auftritt.

 

GALERIE